SupportIT für Forschende

Digitales Fundament für den Erkenntnisgewinn.

Für die Sammlung, Verarbeitung und Speicherung umfangreicher Datenmengen aus der Forschung stellt das Rechenzentrum eine Reihe von Services bereit. Als Forscher:in an der Universität Heidelberg stehen Ihnen über ein Föderationskonzept unterschiedliche Hochleistungsrechner aus ganz Baden-Württemberg zur Verfügung, die Sie für Ihre wissenschaftliche Arbeit nutzen können. Ein hochperformanter und mit den Supercomputing-Ressourcen gekoppelter Speicherdienst bietet Platz für Ihre Forschungsdaten.

Die HPC-Expert:innen des Rechenzentrums beraten Sie gerne persönlich zum Einsatz der forschungsnahen Dienste und unterstützen Sie bei Ihren Vorhaben. Über das regelmäßig stattfindende Community Forum Data-Intensive Computing können Sie die Services ebenfalls näher kennenlernen und sich mit anderen Nutzer:innen austauschen.

Mehr Informationen zum HPC-Support

Person arbeitet an einem Laptop mit Mikroskop im Hintergrund
Detailaufnahme von miteinander verbundenen Seilen

Community Forum Data-Intensive Computing

Das Community Forum Data-Intensive Computing (DIC) ist ein Austausch- und Informationstreffen für bestehende und zukünftige Nutzer:innen von Data-Intensive Computing-Diensten der Universität Heidelberg. Darunter fallen etwa die bwHPC-Rechenressourcen und der Landesdienst SDS @ hd - Scientific Data Storage zur Speicherung wissenschaftlicher Daten.