Universitäts­rechen­zentrum

Öffentlicher Vortrag im IT-Forum am 1. Juni 2017: Wer täuscht hier wen? Mensch vs. Maschine im digitalen Wahlkampf

Fake News, Social Bots, Hackerangriffe - diese Themen haben in den letzten Monaten die mediale Berichterstattung zu den Wahlen in den USA und Frankreich und auch zur bevorstehenden Bundestagswahl mitgeprägt. Es scheint, als hätten digitale Welt und IT-basierte Kommunikationsprozesse inzwischen einen nicht unerheblichen Einfluss auf Wahlkampf und politische Meinungsbildung. Der Vortrag von Pascal Jürgens (Universität Mainz) wird sich mit diesem Phänomen auseinandersetzen.

Lesen Sie mehr...

Die Datenflut beherrschen: Rückblick auf die E-Science-Tage in Heidelberg

Die Digitalisierung der Wissenschaft birgt unglaubliche Chancen. Gleichzeitig stellt sie Hochschulen und andere wissenschaftliche Einrichtungen vor große Herausforderungen, denen diese auch durch den Austausch von Expertise und durch zunehmende Vernetzung begegnen können. Die ersten E-Science-Tage, die vom 16.-17. März 2017 in Heidelberg stattfanden, boten für beides reichlich Gelegenheit. Thematischer Schwerpunkt war das Management von Forschungsdaten.

Lesen Sie mehr...

Verschlüsselungstrojaner WannaCry - bitte umgehend Patches installieren

Der Verschlüsselungstrojaner WannaCry hat eine Vielzahl von Windows-Systemen weltweit lahmgelegt. Basierend auf den Informationen des CERT BWL empfehlen wir allen Windows-Nutzerinnen und -Nutzern, umgehend die von Microsoft zur Verfügung gestellten Sicherheitspatches für ihre Systeme zu installieren und sich zu schützen. Auch für eigentlich nicht mehr unterstützte Betriebssysteme wie etwa Windows XP bietet der Softwarehersteller Notfallpatches an.

Lesen Sie mehr...

Sicherheitshinweis: Vermehrt Phishing-Anrufe durch vermeintliche Vodafone-Mitarbeiter

Kunden des Mobilfunkanbieters Vodafone werden derzeit häufiger telefonisch von Betrügern kontaktiert, die sich als Vodafone-Mitarbeiter ausgeben und gezielt versuchen, Kundenkennwörter zu erfragen. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität, die ein Diensthandy über den Rahmenvertrag verwenden, können potentiell betroffen sein.

Lesen Sie mehr...

Verantwortlich: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 26.05.2017
zum Seitenanfang/up