Multifunction printers for administration purposes

The URZ is responsible for the printing systems used in Heidelberg University's administrative offices. University institutions can order and operate multifunction printers, with costs based on a rental or a CPC (Cost per Click) price model. The systems are provided and maintained by our service partner Ricoh.

Please refer to the German version of this page for more information.


Anleitungen

Weitere Anleitungen zur Verwendung der Drucker finden Sie auf dieser Übersichtsseite unter "Drucken".

Die Inepro-Drucklösung sieht vor, dass Druckaufträge zum Inepro-Druckserver im URZ geschickt werden und dann an den Ricoh-Geräten in der Einrichtung mit der ServiceCard freigegeben werden. Durch Anmeldung mit der ServiceCard steht auch zum Scannen die eigene E-Mail-Adresse für Scan2Mail oder in Kürze ein Scan2heiBOX zur Verfügung.

Mitarbeiter und Berechtigte einer Einrichtung können alle Geräte (mit der Inepro-Zusatzsoftware) der zugehörigen Einrichtung nutzen. Neben den vom URZ verwalteten Benutzerkennungen sind auch die von den IT-Beauftragten verwalteten Benutzerkennungen in ihrer eigenen OU zugelassen. Zur Einrichtung und bei Änderungswünschen kontaktieren uns  IT-Beauftragte bitte per Email an drucken@uni-heidelberg.de. Wir werden dann die gemeinsamen Konfigurationsaktivitäten besprechen.

Kontingenteinschränkungen werden anfangs mit den EDV-Beauftragten der Einrichtungen definiert. Änderungswünsche wird das URZ nach den Möglichkeiten des Inepro-Systems konfigurieren, IT-Beauftragte kontaktieren uns bitte per Email an drucken@uni-heidelberg.de.

Gewünschte Kostenstellenzuordnungen zu Benutzerkennungen werden vom URZ für die vom URZ verwalteten Benutzerkennungen konfiguriert. IT-Beauftragte können darüber hinaus zusätzlich auch Kostenstellenzuordnungen zu den selbst verwalteten Benutzerkennungen in ihrer eigenen OU in AD-Gruppen definieren. Als Kostenstellen können dabei beliebige kurze Texte verwendet werden, beispielsweise „Abteilung A“, „Arbeitsgruppe 2“, „Gäste“ oder natürlich auch die Namen realer Kostenstellen im Institut. Entsprechende Wünsche teilen uns IT-Beauftragte bitte per Email an drucken@uni-heidelberg.de mit.

Nach der Anmeldung mit Ihrer Benutzerkennung und Ihrem Passwort auf dem Bedienfeld des Gerätes stehen Ihnen die Auswahlflächen zum Kopieren, Scannen und Drucken zur Verfügung. Anstelle der Anmeldung über das Bedienfeld ist auch ein Anmelden mittels Karte möglich. Dazu müssen Sie einmalig Ihre Karte mit Ihrer Benutzerkennung am Multifunktionsgerät verknüpfen, gleichzeitig können Sie eine zusätzliche PIN (mindestens vierstellig) definieren. Eine Anleitung dazu finden Sie unter http://www.urz.uni-heidelberg.de/service-katalog-unterseiten/verwaltungssysteme-inepro.html.

Mitarbeiter haben inzwischen die Servicekarte für Dienste von Universitätsbibliothek und Universitätsrechenzentrum erhalten, die sie noch für die Inepro-Drucklösung mit ihrer Benutzerkennung am Multifunktionsgerät verknüpfen müssen (s.o.). Darüber hinaus können alle gängigen Mifare-Desfire-Karten genutzt werden wie zum Beispiel die „Mensakarte“ des Studierendenwerks.

Das Studierendenwerk verleiht Mitarbeiter-/Gäste-„Mensakarten“ für Mitarbeiter/Gäste gegen eine Kaution von zurzeit 5 Euro pro Karte.

Dazu müssen Sie auf Ihrem Arbeitsplatzgerät einen Drucker konfigurieren, der Ihre Druckausgaben an den Inepro-Druckserver weiterleitet. Eine Anleitung dazu finden Sie unter http://www.urz.uni-heidelberg.de/service-katalog-unterseiten/verwaltungssysteme-inepro.html. Damit Ihre Druckausgaben richtig zugeordnet werden, müssen Ihre Druckausgaben als Absender diejenige Benutzerkennung bekommen, mit der Sie sich am Multifunktionssystem anmelden.

Auf unserer Webseite http://www.urz.uni-heidelberg.de/service-katalog/index.html?p=druckservice/verwaltung und den Folgeseiten haben wir Informationen zu den Verwaltungssystemen zusammengestellt. Sollten Sie weitere Fragen, Bemerkungen oder Hinweise zur Inepro-Drucklösung mit Kartennutzung haben, benutzen Sie bitte die Email-Adresse drucken@uni-heidelberg.de.

Additional Links

News

No news at the moment.

Announcements

No current announcements.

How-tos

No how-tos available yet.