E-Mail mit SOGo-Groupware

Mitarbeiter/innen, Doktorand/innen und Studierende erhalten zusammen mit ihrer Uni-ID oder Projektnummer automatisch ein E-Mail-Konto, das über die SOGo-Weboberfläche oder mit diversen Mailclients (über POP3- bzw. IMAP-Protokolle) verwendet werden kann.

Mit der SOGo-Weboberfläche können im Browser Mails, Termine und Kontakte bearbeitet und verwaltet werden. Für die Einrichtung des Kontos in einem Mailclient wie Microsoft Outlook oder Mozilla Thunderbird stehen diverse Anleitungen sowie eine Übersicht der notwendigen Serverparameter bereit. Viele moderne Clients können sich auch ohne manuelle Konfiguration mit dem Mailkonto verbinden und erhalten alle dafür notwendigen Daten vom Mailserver.

Die E-Mail-Konten werden durch ein regelmäßiges Backup gesichert und sind mit einem Viren- und Spamschutz versehen.

Weiterführende Links