ServiceDFNTerminplaner

Terminplaner-Anwendung des Deutschen Forschungsnetzes.

DFNTerminplaner ist ein Service des DFN-Vereins. Mit dem Online-Tool „DFNTerminplaner“ können Veranstaltungstermine koordiniert und Sprechstundentermine angeboten werden. Das Deutsche Forschungsnetz (DFN) ist Betreiber dieses Dienstes, der von allen Beschäftigten genutzt werden kann. Vergleichbare kommerzielle Dienste wie Doodle sind für Beschäftigte aus Datenschutzgründen nicht zulässig.

Zielgruppe

  • Mitglieder und Angehörige der Universität

  • Nutzer:innen des Deutschen Forschungsnetzes

Nutzen

Mitglieder der Universität und Nutzer:innen des Deutschen Forschungsnetzes

Der DFNTerminplaner ist ein einfach zugänglicher Dienst für alle Mitglieder der Universität Heidelberg, der ohne Anmeldung genutzt werden kann. 

  • Unkomplizierte Terminabsprachen
  • Übersicht der Teilnehmenden
  • Die Erstellung von anonymen Abstimmungen in denen nur der bzw. die Administrator:in die Namen der Teilnehmenden und das Ergebnis einsehen kann
  • Eine Maximalbegrenzung pro Antwortmöglichkeit z. B. für Sprechstunden oder Belegungslisten
  • Der Zugriff auf eine Abstimmung kann mit einem Passwort gesichert werden
  • Teilnehmende können abgegebene Stimmen bearbeiten
  • Teilnehmende haben die Möglichkeit stellvertretend abzustimmen

Besondere Berücksichtigung des Datenschutzes:

  • speichert IP-Adressen nur in anonymisierter Form
  • löscht alle Protokolldateien nach sieben Tagen vollständig
  • Anfallende Daten werden ausschließlich in Deutschland beim DFN-Verein gespeichert, nicht an Dritte weitergegeben und für keinen anderen Zweck verwendet.
  • Abhängig vom Ablaufdatum, das für jede Abstimmung vergeben werden muss, wird der betreffende Vorgang inklusive aller dazu eingegebenen Daten automatisch gelöscht.

 

Zugang und Voraussetzungen

Der DFNTerminplaner kann ohne Anmeldung über die verlinkte Website genutzt werden.

Für die Koordination von Terminen und Sprechstunden ist es aus Datenschutzgründen erforderlich, dass die Terminumfrage nicht öffentlich zugänglich ist und auch die Teilnehmenden selbst die Umfrageergebnisse nicht einsehen können.

Bitte beachten Sie sich dazu unsere verlinkte Anleitung an, die sich in SharePoint befindet (PDF, 1,5MB, Login: ad\<Uni-ID>).

Häufig gestellte Fragen

Tabelle

FrageAntwort
FrageAntwort
Welche Funktionen bietet der DFNTerminplaner?
  • Die Erstellung anonymen Abstimmungen in denen nur der bzw. die Administrator:in die Namen der Teilnehmenden und das Ergebnis einsehen kann
  • Eine Maximalbegrenzung pro Antwortmöglichkeit z. B. für Sprechstunden oder Belegungslisten
  • Der Zugriff auf eine Abstimmung kann mit einem Passwort gesichert werden
  • Teilnehmende können abgegebene Stimmen bearbeiten
  • Teilnehmende haben die Möglichkeit stellvertretend abzustimmen

Weitere FAQs finden Sie auf der DFN-Website.