Exchange-Server

Mit dem Microsoft-Exchange-Server stellt das URZ ein umfangreiches Mail- und Kalender-Werkzeug zur Verfügung,

Wenn Sie den Exchange-Server nutzen möchten, müssen Sie sich zunächst ein Postfach einrichten lassen. Wende Sie sich dazu bitte an den EDV-Beauftragten Ihres Instituts. Dieser kann dann über das IT-Service-Portal  unter Nennung Ihrer Uni-ID bzw. Benutzerkennung ein Postfach auf dem Exchange-Server einrichten lassen.


Nutzung über Outlook

Exchange erfordert Outlook mindestens in der Version 2010. Bitte benutzen Sie nur die so genannte Autodiscover-Funktion, das heißt, lassen Sie Outlook den Exchange-Server selbst suchen.  Dazu brauchen Sie nur Ihre (mit dem Exchange-Postfach verknüpfte) E-Mail-Adresse anzugeben: zum Beispiel lisa.mueller@urz.uni-heidelberg.de oder xy9@ad.uni-heidelberg.de.

Außerdem sollte noch eine Weiterleitung (Forward) von Ihrem bisherigen Postfach zu Ihrer E-Mail-Adresse im  Exchange eingerichtet werden, also zu  Benutzerkennung@ad.uni-heidelberg.de (zum Beispiel xy9@ad.uni-heidelberg.de).

Nutzung über ein PDA/MDA/Smartphone (über IMAPs oder ActiveSync)

Benutzen Sie als Mailserver bitte "exchange.uni-heidelberg.de" und zur Anmeldung "Domäne\Benutzerkennung" und Ihr Kennwort.

Nutzung über Outlook Webaccess

Melden Sie sich bitte mit "Domäne\Benutzerkennung" (z.B. ad\xy9 ) und Ihrem Kennwort auf der Webseite https://exchange.uni-heidelberg.de/owa an. Die Weboberfläche ist in der aktuellen Exchange-Version 2013 erheblich verbessert und erweitert worden und stellt so eine ernsthafte Alternative zu Exchange-Klienten wie Outlook oder Thunderbird dar. 

Falls Ihr Rechner noch nicht das Telekom-Zertifikat kennt, sollten Sie es sich hier herunterladen:

Wurzel-Zertifikat der "Deutsche Telekom Root CA 2"

Fragen und Antworten zu Zertifikaten haben wir auf einer gesonderten Seite zusammengestellt.

Hinweis zu Drittanbieter App Outlook App für iOS und Android

Diese App speichert den Benutzernamen und das Passwort auf externen Servern z.B. bei Microsoft. Die sich unserem Zugriff entziehen (http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Microsofts-Outlook-App-schleust-E-Mails-ueber-Fremd-Server-2533240.html). Die allgemeinen Regelungen zu Datenschutz und Sicherheit des Passwortes können somit nicht garantiert werden. Eine Nutzung dieser APP ist aus diesen Gründen für universitäre Dienste untersagt. Wir haben deswegen eine Verbindung dieser App zu unseren Exchange Servern blockiert.

Weiterführende Links

Neues

Derzeit keine Neuigkeiten.

Ankündigungen

Derzeit keine Ankündigungen.