Telefonanschlüsse, -endgeräte und -Clients

Telefonendgeräte und -Clients dienen zur internen und externen Telekommunikation an der Universität Heidelberg. Allen angeschlossenen Einrichtungen stehen somit Telefone, Telefaxe, Nottelefone in Fahrstühlen oder PC-Clients für computergestützte Telefonie an zentralen Telekommunikationsservern zur Verfügung.

Die Abrechnung von Endgeräten, Diensten und Gebühren erfolgt nach einheitlichen Gebührenmodellen. Diese können über die Telefonbeauftragten der Einrichtungen erfragt werden. Gesprächsgebühren werden entsprechend der Dienstanschlussvorschrift (DAV) des Landes Baden-Württemberg erhoben.

Telefonendgeräte und -Clients an der Universität Heidelberg werden zentral durch das Universitätsrechenzentrum bereitgestellt, eingerichtet, installiert und bei Bedarf umgezogen. Die Dienstleistung ist in der Monatspauschale jedes Anschlusses enthalten.

Alle wichtigen Informationen, Bedienungsanleitungen, Endgeräteauswahl, Störungsmeldung usw. finden Sie im Telefonportal.

Bitte setzen Sie sich bei Neubestellungen und organisatorischen Änderungen direkt mir Ihrer/Ihrem zuständigen Telefonbeauftragten in Verbindung.

 



Neues

Derzeit keine Neuigkeiten.

Ankündigungen

Derzeit keine Ankündigungen.

Anleitungen

Noch keine Anleitungen vorhanden.