SPSS

IBM SPSS Statistics, kurz SPSS, ist wie SAS ein Programm zur statistischen Auswertung und Analyse von Daten. SPSS ist als Windows Produkt leicht zu bedienen und bei kleineren Analysen der SAS Software vorzuziehen. Für größere, routinemäßige Analysen müssen, ähnlich wie bei SAS, in einem eigenen Syntax-Fenster eigene Programme entwickelt werden.

Die Universität Heidelberg ist am SPSS-Landesvertrag beteiligt und kann in dessen Rahmen Mietlizenzen  weitergeben.  Die Liste der enthaltenen Module finden Sie hier.

Lizenzberechtigte

Studierende,
Mitglieder und Angehörige, die unmittelbar im Auftrag und Namen an der oder für die Hochschule tätig sind.

Lizenzarten

Einzelplatzlizenzen berechtigt zur gleichzeitigen Installation der Software auf einem Rechner am Arbeitsplatz und zu Hause bzw. auf einem Notebook (Home-Use Option). Mit der Netzlizenz wird die Anzahl der gleichzeitigen Zugriffe gezählt und beschränkt.

Eine Einzelplatzlizenz (gültig bis 31.12.2018) kostet derzeit 46,25€. Die Kosten für Netzlizenzen ergeben sich aus der Maximalzahl gleichzeitiger Nutzer multipliziert mit dem Betrag für eine Nachkauflizenz.

Weiterhin kann eine Testversion über die IBM Homepage heruntergeladen werden, etwa um zu testen, ob IBM SPSS Statistics tatsächlich die geforderten Eigenschaften besitzt (bitte den Hinweis zur Testversion unter FAQ beachten).

Beantragung der Lizenzen, Download und Updates

Einzelplatzlizenzen werden über das Shopportal der Firma Asknet (https://urz.asknet.de) bestellt. Von dort wird die Lizenzdatei (Authorisierungscode) verschickt und die Software kann heruntergeladen werden.

Netzwerklizenzen müssen rechtzeitig vor Beginn der jeweiligen Lizenzperiode über das URZ bestellt werden. Der Authorisierungscode und die Software wird von Asknet verschickt bzw. kann von deren Server heruntergeladen werden.

Softwareupdates, bei SPSS heißen diese Fixpacks, können über den Ordner SPSS vom Netzlaufwerk \\netfilem.ad.uni-heidelberg.de\Apps heruntergeladen werden. Achten Sie dabei bitte auf die richtige Programm- und Betriebssystemversion! (Über die IBM-Supportseite und das Asknet-Portal sind diese nicht verfügbar.)

Installation

Die Installation ist selbsterklärend. Wer dennoch Unterstützung benötigt, kann folgendes von IBM bereitgestellte Video betrachten:
How to install SPSS Statistics 22

FAQ

Unter SPSS 24 fehlt der Eintrag "Variablen anonymisieren" im Transformieren-Menü?
   siehe IBM Support (21988736)

Ist das Fenster zu klein, um bei SPSS 23 unter Windows den Authorisierungscode einzutragen?
   siehe IBM Support (1PI61662)

Wieso lässt sich die Testversion (ab Version 25) nicht mit meiner Kauflizenz weiterverwenden?
Die Testversion seit Version 25 ist eine Testversion der Subscription-Lizenz, nicht der Kauflizenz, und kann daher nur mit einer Subscription-Lizenz weiterbenutzt werden. Dies bedeutet, dass Sie nach Erwerb einer Kauflizenz den Client über das Asknet-Portal neu herunterladen und installieren müssen.

Wie lässt sich die SPSS-Lizenz auf einem Rechner aktivieren, der nicht mit dem Lizenzserver kommunizieren kann (etwa weil er keinen Internetzugriff hat oder der Zugang zum Lizenzserver geblockt ist)?
   siehe IBM Support (0715975)