icon-symbol-logout-darkest-grey

SoftwareAdobe-Software (ETLA)

Adobe Creative Cloud als Gesamtpaket und Acrobat Pro DC beziehen.

Das Leibniz-Rechenzentrum hat mit der Firma Adobe zum 23.11.2019 einen 3-Jahres-Rahmenvertrag abgeschlossen. Die Universität Heidelberg ist diesem Rahmenvertrag beigetreten. Damit ist es den Einrichtungen möglich, für Beschäftigte alle Tools der Creative Cloud auf Mietbasis zu lizenzieren. Die Tools umfassen die Bereiche Design, Web, Video und Fotografie.

Zur Auswahl steht die

  • Creative Cloud - alle Applikationen inklusive Adobe Acrobat

oder

  • Adobe Acrobat als Einzelprodukt

Die Lizenzen müssen bis zum Ende der Laufzeit des Rahmenvertrags abgenommen werden. Unterjährige Bestellungen werden mit der Hälfte des Preises in Rechnung gestellt. Das Lizenzjahr geht immer vom 23.11. eines Jahres bis zum 22.11. des nächsten Jahres.

Zielgruppe

  • Beschäftigte
  • IT-Beauftragte

 

Nutzen

Beschäftigte

  • Verwendung aller Creative Cloud-Applikationen oder von Adobe Acrobat

IT-Beauftragte

  • Beschaffung und Verwaltung von Adobe-Lizenzen im eigenen IT-Verantwortungsbereich

 

Zugang und Voraussetzungen

Lizenzen werden durch den zuständigen IT-Beauftragten direkt beim URZ bestellt. Das Bestellformular und die Preise erhalten Sie ebenfalls über Ihren IT-Beauftragten.

Es gibt zwei Lizenztypen:

  • Named User: Die Lizenz wird einer Person zugewiesen.
  • Shared Device: Die Lizenz wird einem von mehreren Personen verwendeten Gerät zugewiesen.

Es gelten die Lizenzbedingungen von Adobe.

Named User-Lizenzen werden vom Adobe-Administrator im Portal der Universität einer Person zugewiesen. Benötigt wird dafür eine Adobe ID, die mit der E-Mail-Adresse identisch ist. Anschließend bekommt der:die User:in eine Mail an diese Adresse mit einem Link für den Softwaredownload. Die Software darf auf zwei Rechnern des gleichen Betriebssystems installiert, aber nicht gleichzeitig verwendet werden. Eine Verwendung auf unterschiedlichen Betriebssystemen ist nicht erlaubt. Eine Neuzuweisung an eine:n User:in ist jederzeit möglich.

Shared Device-Lizenzen (SDL) dürfen nicht auf  Einzelplatzrechnern installiert werden, sondern gelten nur für Geräte, die von mehreren Personen verwendet werden (z.B. PC-Pools). Auch für den Zugriff auf eine SDL-Lizenz wird eine Adobe ID benötigt. Die Software für die Installation von Shared Device-Lizenzen wird vom Administrator zur Verfügung gestellt.

Acrobat Pro DC gibt es nur als Named User-Lizenz, Creative Cloud all Apps als Named User- und als Shared Device-Lizenz. Die Verwendung jeder Lizenz ist zu dokumentieren.