ServiceListserv

Erstellung und Verwaltung von E-Mail-Verteilerlisten.

Zur technischen Bereitstellung von E-Mail-Listen für die Universität Heidelberg setzt das Rechenzentrum die Software Listserv ein. Im Universitätsalltag müssen regelmäßig Informationen an eine Vielzahl von Personen versendet werden. E-Mail-Listen ermöglichen es Ihnen, eine sehr große Zahl an Empfänger:innen gesammelt zu erreichen. Somit ist die Zustellung von E-Mails an Tausende von Teilnehmenden über eine eigene E-Mail-Adresse einfach und schnell realisierbar.

Zielgruppe

 

  • Beschäftigte

Nutzen

Beschäftigte

Listserv ist ein Dienst für Beschäftigte der Universität Heidelberg, mit dem Mailinglisten verwaltet werden und somit Nachrichten an eine sehr große Anzahl an Empfänger:innen geschickt werden können.

  • Verwaltung der E-Mail-Liste durch den bzw die Antragsteller:in bzw. „List-Owner“ über ein Web-Interface
  • Die Listen funktionieren systemunabhängig. Dies gilt für alle Betriebssysteme und Mailprogramme.
  • Es gibt eine Mailadresse, mit der die Liste adressiert werden kann:
    • als Verteilerliste, mit der Sie an viele Empfänger:innen schreiben (Newsletter)
    • als geschlossene Liste, in der nur die Teilnehmenden diskutieren können;
    • als offene oder moderierte Liste, an die jede:r schreiben kann.
       
  • Neue Teilnehmende können sich entweder selbst eintragen, auf Antrag aufgenommen werden oder von Ihnen ausschließlich selbst eingetragen werden.
  • Bounces (durch Abwesenheitsnachrichten oder fehlerhafte E-Mail-Adressen) werden automatisch korrekt verarbeitet. Daher bekommen die Absender:innen keine 200 „Ich bin im Urlaub“-Antworten mehr.
  • Es wird ein Archiv über die versandten Nachrichten angelegt.

Zugang und Voraussetzungen

Beschäftigte der Universität Heidelberg können die Einrichtung neuer Listen beantragen. Die Beantragung der Listen erfolgt über ein Web-Formular. Bei der Antragstellung legen Sie den Namen, eine Beschreibung und den List-Owner der E-Mail-Liste fest und können nach Freischaltung die Liste eigenständig verwalten. Weitere Informationen bezüglich der Einrichtung, Verwaltung und Dokumentation finden Sie in der Listserv-Dokumentation.

Technische Informationen

Listserv ist eine Software der Firma L-Soft International Inc.

 

Häufig gestellte Fragen

Tabelle

FrageAntwort
FrageAntwort
Warum erscheinen meine Mails als nicht verifiziert, wenn ich sie digital signiert über einen Verteiler sende?

Beim Erstellen einer neuen Liste wird automatisch eine DSGVO-konforme "Unsubscribe"-Option aktiviert, mit der sich die Listenmitglieder selbst aus der Liste austragen können. Um eine DSGVO-Verletzung zu vermeiden, müssen hierdurch automatisch Unsubscribe-Links am Ende der E-Mail gesetzt werden. Da hierbei die E-Mail inhaltlich verändert wird, erscheint die digitale Signatur als ungültig.

Kann ich über Listen und Verteiler verschlüsselte E-Mails verschicken?Nein, dies ist technisch nicht möglich.
Eine empfohlene Alternative wäre, schützenswerte Informationen / Dateien über eine verschlüsselte heiBOX-Bibliothek zu teilen. Der Link hierzu kann anschließend über die Liste / den Verteiler verschickt werden. Das Passwort für die verschlüsselte Bibliothek sollte aber unbedingt über einen anderen Weg als den Verteiler weitergegeben werden.