Pilotprojekt: Evaluation der ARM-Architektur für den Einsatz im Bereich High-Performance Computing (HPC)

Facts and Figures
Service area:
Future IT - Research & Education (FIRE)
Project duration:
12.2013 - 05.2014
Service category:
Icon: Server Server

Project status:
abgeschlossen

Für den Betrieb und die Kühlung von HPC-Ressourcen besteht ein hoher Energiebedarf, der sich negativ auf die Kosten- und vor allem Energie- und Umwelteffizienz eines Rechenzentrums auswirkt. Eine Alternative zu den herkömmlichen HPC-Ressourcen stellen die energie- und kostengünstigen ARM-Prozessoren dar. Ziel dieses Pilotprojekts ist es daher, die Leistungsfähigkeit von ARM-Prozessoren für HPC-Anwendungen zu untersuchen. Hierfür werden Mini-Cluster aus ARM-Boards aufgebaut und getestet. Gleichzeitig wird die Energieeffizienz im Vergleich zu HPC-Ressourcen bestimmt. Auf Basis des Projekts sollen weiterhin auch Erfahrungen für zukünftige Beschaffungen im Bereich HPC gesammelt werden, die sich positiv auf die Energieeffizienz auswirken.

Ziele

  • Mini-Cluster aus ARM-Boards aufbauen und testen.
  • Leistungsfähigkeit von ARM-Prozessoren für HPC-Anwendungen untersuchen.
  • Energieeffizienz im Vergleich zu HPC-Ressourcen auf x86-Basis bestimmen.
  • Erfahrungen sammeln für zukünftige Beschaffungen im Bereich HPC.

Hintergrund

  • Hoher Energiebedarf für Betrieb und Kühlung von HPC-Ressourcen.
  • Sind energie- und kosteneffiziente ARM-Prozessoren eine Alternative?

Ergebnisse

Zwischenbericht und Abschlussbericht folgen.