VPN-Nutzer: Hinweis zu "Untrusted VPN Server Blocked!"

Am Dienstag 9.7. wird gegen 18 Uhr das Zertifikat für den VPN-Dienst (vpn-ac, vpnsrv0) umgestellt. Dabei ändert sich das auf Nutzerseite notwendige Wurzelzertifikat.

Bei Windows, MacOS, iOS, Android werden System-Zertifikatsspeicher verwendet. Auch bei vielen Linux-Clients wird automatisch der Zertifikatsspeicher von Firefox mitverwendet. Bei Betriebssystemen, für die es noch Updates gibt, sollte das neu verwendete Wurzelzertifikat bereits enthalten sein.

Wenn nach der Umstellung bei Ihnen jedoch Verbindungsfehler "Untrusted VPN Server Blocked!" auftreten, sollten Sie das Wurzelzertifikat "T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2" nachinstallieren.

Unter Linux reicht es bei dieser Fehlermeldung zumeist, folgenden Dateisystem-Link für das T-Telesec-Wurzelzertifikat zu setzen:
  sudo ln -s /etc/ssl/certs/T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.pem /opt/.cisco/certificates/ca/