Remotedesktop-Lizenzierungsserver

Icon: Server

Das Rechenzentrum hat die Microsoft Landeslizenz um eine campusweit gültige „Windows Remote Desktop Services CAL“ erweitert. Diese wird benötigt, wenn man einen Windows Remotedesktop-Sitzunghost (früher bekannt als Windows-Terminalserver) betreibt und gilt für das Server-Betriebssystem Windows Server 2008 R2. Diese Lizenz wird als Dienst bereitgestellt, in dem das URZ einen so genannten Remotedesktop-Lizenzierungsserver betreibt.

Da es sich bei den Zugriffslizenzen um „Pro-Benutzer-Lizenzen“ handelt, ist erforderlich, dass Ihr Remotedesktop-Sitzungshost in die Active-Directory-Domäne des URZ eingebunden ist.

Um unseren Lizenzserver für Ihren Remotedesktop-Sitzungshost benutzen zu können, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem IT-Support auf. Sie erhalten dann alle weiteren Informationen.


Weiterführende Links

Noch keine Links vorhanden.

Neues

Derzeit keine Neuigkeiten.

Ankündigungen

Derzeit keine Ankündigungen.

Anleitungen

Noch keine Anleitungen vorhanden.