Einrichtung eines Druckers unter Windows zum Drucken auf den Druckserver

Screenshot: Druckereinrichtung 1

Tragen Sie im Startmenü im Feld "Programme/Dateien durchsuchen" die Netzwerkadresse des Inepro-Servers

\\inepro.ad.uni-heidelberg.de

ein.

(Unter Windows 8.1/10: Klicken Sie auf das Startmenü-Symbol oder drücken Sie die Windows-Taste und beginnen Sie zu tippen. Die Eingabe wird automatisch als Befehl erkannt.)

Screenshot: Druckereinrichtung 2

Melden Sie sich im aufgehenden Fenster "Windows-Sicherheit" mit Ihrer Benutzerkennung (Uni-ID) und Ihrem Passwort an der Domäne an. Vergessen Sie dabei nicht das Häkchen bei "Anmeldedaten speichern", damit Sie auch nach Neustart Ihres Arbeitsplatzgerätes auf den Drucker zugreifen dürfen. Wer seine Anmeldedaten nicht speichern möchte, kann auch den Drucker zum Inepro-Server selbst anlegen (Lokaler Drucker, Anschluss: Standard TCP/IP-Port, IP-Adresse: inepro.ad.uni-heidelberg.de,  LPR-Port 515, Warteschlange Ricoh_Inepro, LPR-Bytezählung aktiviert, Druckertreiber Universal Ricoh PCL6).

Screenshot: Druckereinrichtung 3

Danach öffnet sich das Fenster der Netzwerkumgebung mit dem Inepro-Server inepro.ad.uni-heidelberg.de und zeigt die Druckerqueue​ RICOH_INEPRO an.

Screenshot: Druckereinrichtung 4

Doppelklicken Sie auf RICOH_INEPRO und warten Sie. Der Drucker wird angelegt, der Druckertreiber automatisch installiert. Die (leere) Druckerwarteschlange wird angezeigt.

Ausdruck

Das Drucken funktionioniert anschließend von jedem der dezentral aufgestellten öffentlichen Kopierer oder Drucker. Nach Anmeldung mit Ihrer Uni-ID (oder Ihrer URZ-Kennung) erhalten Sie eine Liste aller Ihrer Dokumente auf dem Druckserver. Das zu druckende Dokument können Sie einfach zum Drucken auswählen. Bitte vergessen Sie dabei nicht Ihre Campus-Card, sonst wird kein Papier bedruckt.