Nutzung eines Verwaltungsdruckers mit Karte

Jede/r Mitarbeiter/in der Universität Heidelberg sollte eine Service Card erhalten haben. 

Diese Service Cards (und andere unterstützte Karten wie beispielsweise die Mensakarte des Studierendenwerks) müssen vor der Benutzung mit den Ricoh-Verwaltungsgeräten einer Benutzerkennung zugeordnet werden.

Dazu melden Sie sich auf einem Ricoh-Verwaltungsgerät mit aktivierter Inepro-Zusatzsoftware mit Ihrer Benutzerkennung und Ihrem Kennwort an. Auf dem Gerätebildschirm erscheint eine Auswahlmöglichkeit für Drucken, Kopieren und Scannen. Oben rechts ist ein Werkzeug-Symbol. Klicken Sie dieses an und wählen Sie "Karte registrieren". Nach dem Einlesen und dem Anzeigen der Kartennummer bestätigen Sie nochmals durch Anklicken des Feldes bei der Seriennummer Ihrer Karte und melden sich dann wieder ab. Im gleichen Menü wie zur Registrierung der Karte können Sie zusätzlich eine mindestens vierstellige PIN (wird dort Passwort genannt) der Karte zuordnen.

Eine ausführliche Video-Anleitung finden Sie auf YouTube.

Mit Ihrer Karte können Sie kopieren und scannen (Scan2Email an Ihre mit Ihrer Benutzerkennung verknüpften E-Mail-Adresse), sowie auf den Inepro-Server gesendete Druckausgaben drucken lassen.

Bild: Service Card