E-Science-Tage 2017: Tagungsband erschienen

Bild: E-Science 2017 - Cover

Im Frühjahr 2017 war das URZ Gastgeber der E-Science-Tage zum Thema "Forschungsdaten managen". Der dazugehörige Tagungsband ist nun als Open Access-Publikation verfügbar.

Die Beiträge im Band geben einen Einblick in aktuelle Entwicklungen zum Thema Forschungsdatenmanagement und beleuchten den Lebenszyklus von Forschungsdaten aus fachspezifischer und institutioneller Perspektive – von der Entstehung bis zur Archivierung der Daten.

Der Tagungsband ist als E-Book unter Creative-Commons-Lizenz (CC BY-SA 4.0) auf der Plattform heiBOOKS der Universitätsbibliothek Heidelberg erscheinen und kann dort kostenfrei heruntergeladen werden:

Kratzke, Jonas und Heuveline, Vincent (Hrsg.):
E-Science-Tage 2017: Forschungsdaten managen,
Heidelberg: heiBOOKS, 2017.


Die E-Science-Tage fanden am 16. und 17. März 2017 in Heidelberg unter dem thematischen Schwerpunkt "Forschungsdaten managen" statt. Die Angebote der Tagung widmeten sich Themen der Administration, der Technik und des Supports rund um digitale Daten in der Wissenschaft und behandelten dabei alle wichtigen Eckpunkte des typischen Lebenszyklus von Forschungsdaten. Im Rahmen von Vorträgen, Tutorials, Postersessions und Workshops konnten sich die über 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer austauschen und vernetzen. Drei Keynote-Vorträge rundeten das Programm ab. Die E-Science-Tage wurden durch das Projekt bwFDM-Info unter der Beteiligung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Universitäten Heidelberg, Hohenheim, Konstanz und Tübingen veranstaltet.