Bereichsbild
SCHNELLZUGRIFF
E-Mail-Login
Sie können die E-Mails auch über IMAP- bzw. POP in einem gesonderten Mail-Programm abrufen. Zum Anmelden benutzen Sie die UniID (z. B. xy123 oder z99) und das Kennwort.
 
Zugriff nur für eingetragene Benutzer. Zum Anmelden benutzen Sie Domäne\Benutzerkennung (z. B. ad\xy9) und Kennwort.
 

E-Mail und E-Mail-Listen (Listserv®)

Tipps für Anfänger

Diese Tipps richten sich an diejenigen, die zum ersten Mal die E-Mail-Adresse vom Rechenzentrum benutzen möchten.

Häufig gestellte Fragen

Diese beantworteten Fragen sollten sie lesen, bevor Sie eine Frage stellen wollen. Möglicherweise finden Sie hier schon die Antwort, oder eine passende Formulierung, damit Ihre Frage besser beantwortet werden kann.

Adressen

Es gibt zwei Arten von Adressen: Die E-Mail-Adresse und die Adresse des Mail-Servers. Im ersten Fall suchen Sie vielleicht Informationen, wie eigentlich ihre eigene Adresse lautet. Vielleicht möchten Sie diese Adresse auch mit einem Alias versehen oder Sie suchen die E-Mail-Adresse von einem Bekannten. Im zweiten Fall möchten Sie ein E-Mail-Programm konfigurieren.

Erweiterte E-Mail-Funktionen

Sie möchten E-Mail automatisch nachsenden, sich einen E-Mail-Beantworter einschalten, ein Backup der Inbox aufrufen oder sich eine Alias-Adresse einrichten. In jedem Fall müssen Sie sich vorher anmelden.

E-Mail-Listen

Sie möchten sich die existierenden Listen anzeigen lassen, sich in eine ein- oder austragen, die Beiträge in einer Liste nachlesen oder selber eine Liste einrichten und verwalten.

E-Mail-Programme

Sie möchten sich über im URZ installierte E-Mail-Programme informieren, an existierenden Kursen teilnehmen oder ein E-Mail-Programm konfigurieren. Welche Varianten für den Mailzugriff (Mail-Protokoll) gibt es und wie unterscheiden Sie sich.

Werbe-Müll (spam mail, junk mail)

Alle Mail, die vom zentralen Mail-Server entgegengenommen wird, wird an der Mail-Firewall u. a. auf Spam untersucht. Dabei wird anhand von verschiedenen Kriterien, die sich sowohl auf den sog. Header als auch auf den Text beziehen, automatisch eine Wahrscheinlichkeit ausgerechnet, dass es sich bei der Mail um Spam handelt. Ein Spam-Markierer markiert Mail, die vermutlich Spam ist. Sie kann dann leicht individuell herausgefiltert werden. Für Inhaber einer E-Mail-Adresse im Rechenzentrum gibt es dazu konkrete Beispiele.

Sicherheit

Wann kann E-Mail gefährlich werden? Was macht der Server des URZ, wenn er in der E-Mail einen Virus findet? Wie verschlüsselt man das Passwort zum E-Mail-Postfach? Gibt es eine Mail-Firewall. Viele Fragen mit zum Teil noch unbefriedigenden Antworten.

Verantwortlich: Team Internetdienste
Letzte Änderung: 09.04.2013
zum Seitenanfang/up