Universitäts­rechen­zentrum

Teaching Grants – Unterstützung der Lehre im Bereich Cloud Computing

Durch die flexible und skalierbare Bereitstellung von Ressourcen bietet das Cloud Computing insbesondere auch in der Lehre Vorteile: Übungsumgebungen können quasi auf Knopfdruck situationsbezogen eingerichtet und betrieben werden. In der Vorlesung „Cloud Computing (ICC)“ lernen die Studierenden, wie man öffentliche und private Cloud-Systeme nutzt und wie man die erworbenen Kenntnisse auf verschiedene Anwendungsbereiche übertragen kann. Für das Wintersemester 2014/15 ist eine weiterführende Veranstaltung zum Thema „Big Data“ geplant. Die praktischen Aufgaben werden durch im Universitätsrechenzentrum (URZ) bereitgestellte Cloud-Umgebungen auf der Basis von OpenStack unterstützt. Auch ist es gelungen, Teaching Grants verschiedener Firmen einzuwerben. So unterstützt z. B. Microsoft Ireland Operations Limited die Aktivitäten mit Zugängen zur Azure Cloud im Wert von $34.800, Amazon Web Services stellen Dienstleistungen im Wert von $4.500 bereit.

Auszeichnung für Energiekonzept des Universitätsrechenzentrums

Für ein innovatives Energiekonzept im Zuge seiner Gebäudeerweiterung ist das Universitäts­rechen­zentrum im Rahmen der Verleihung des Deut­schen Rechenzentrumspreises 2014 aus­ge­zeich­net worden.

Lesen Sie mehr...

Neue Tools für HIS

Das Hochschulinformationssystem HIS wird von vielen Universitäten eingesetzt, um die Studierendenverwaltung zu organisieren. Dies wurde insbesondere mit den gestiegenen bürokratischen Anforderungen durch die Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge notwendig. Die Universität Heidelberg hat wegen ihres guten internationalen Rufes einen großen Anteil ausländischer Studierender. Deswegen hat die Abteilung EDV-Verwaltung das Standardverwaltungsprogramm durch zusätzliche Tools ausgebaut, um eine Integration dieser starken Studierendengruppe in einem einheitlichen Rahmen zu realisieren.

Lesen Sie mehr...


Verantwortlich: Prof. Dr. Vincent Heuveline
Direktor des Rechenzentrums
Letzte Änderung: 26.07.2014
zum Seitenanfang/up