Universitäts­rechen­zentrum

Der neue Hochleistungs­rechen­cluster gehört zu den schnellsten Supercomputern der Welt

Die Universitäten Heidelberg und Mannheim sind mit dem bwForCluster MLS&WISO auf der Top-500-Liste des High Performance Computing vertreten – Mit einem neuen Hochleistungsrechencluster haben sich die Universität Heidelberg und die Universität Mannheim für die Top-500-Liste der schnellsten Supercomputer der Welt qualifiziert. Der sogenannte bwForCluster MLS&WISO, der in den molekularen Lebenswissenschaften (MLS) sowie den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WISO) eingesetzt wird, steht mit seinem Produktionsteil auf Platz 297 und dem Entwicklungsteil auf Platz 331 einer aktuellen Rangliste, die kürzlich auf der International Supercomputing Conference 2015 in Frankfurt vorgestellt wurde. Das System, das auch zur Methodenentwicklung im Bereich des Wissenschaftlichen Rechnens zum Einsatz kommt, wurde mit fünf Millionen Euro vom Land Baden-Württemberg und der Deutschen Forschungsgemeinschaft sowie aus Universitätsmitteln finanziert.

Lesen Sie mehr...

CampusCard im neuen Gewand

Mit Beginn des Sommersemesters 2015 erhalten die neu immatrikulierten Studierenden ihre CampusCard bzw. ihren Studierendenausweis in einem neuen Layout. Außer dem Layout wurde auch das neue Logo des Studierendenwerks aufgenommen. Die Funktionen der CampusCard haben sich nicht geändert: Studierendenausweis, Ausweis für die Universitätsbibliothek, Bezahlfunktion des Studierendenwerks (Mensakarte), VRN-Wochenendfahrkarte und Vergabe der Uni-ID für den Zugang zur IT-Infrastruktur.

Lesen Sie mehr...

BW-PC mit 0-Watt-Netzteil und Energiesparprämie

Seit dem 1.4.2015 wird der BW-PC Fujitsu P920 standardmäßig mit 0-Watt-Netzteil bei 94-prozentigem Wirkungsgrad ausgerüstet. Diese Maßnahme wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zeit­lich begrenzt mit 59 € pro Gerät gefördert, so dass der BW-PC seit dem 1.4.2015 für 399 € inkl. MwSt. bestellbar ist. Die Energiesparprämie ist an keine weiteren Bedingungen geknüpft, ist aber zeitlich begrenzt. Die sonstigen Hardware­komponenten und Zubehörpreise bleiben iden­tisch.

Lesen Sie mehr...

Verantwortlich: Prof. Dr. Vincent Heuveline
Direktor des Rechenzentrums
Letzte Änderung: 05.08.2015
zum Seitenanfang/up