Universitäts­rechen­zentrum

SERVICE CARD für Dienste von Universitätsbibliothek und Universitätsrechenzentrum

Ab Donnerstag, 15. September 2016 erhalten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität ihre SERVICE CARD zur Nutzung der Dienste von Universitätsbibliothek und Universitätsrechenzentrum. Zu Beginn können Sie diese Karte als UB-Ausweis und Druckkarte für die zentralen Institutsdrucker nutzen. Ab Einführung der Zeiterfassung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universitätsverwaltung, der Universitätsbibliothek, des Universitätsrechenzentrums und des Instituts für Geowissenschaften kommt die SERVICE CARD ebenfalls zum Einsatz.

Lesen Sie mehr...

Warnung vor der App UniNow

IT-Sicherheit-Info

Wir möchten Sie auf Gefahren durch die App "UniNow - Die App für's Studium" der UniNow GmbH aufmerksam machen.

Um die beworbenen Funktionen nutzen zu können, müssen Sie die Zugangsdaten Ihres Uni-Accounts in der App eintragen. Damit geben Sie der Firma UniNow und den mit ihr zusammenarbeitenden Dienstleistern uneingeschränkten Zugang zu Ihren Daten, von Prüfungsergebnissen über Ihr Bibliothekskonto bis hin zu Ihren E-Mails.

Des Weiteren verstößt die Weitergabe Ihrer Authentifizierungsdaten (Uni-ID und Passwort) auch gegen §10 Abs. 2 Listenpunkt 9 der Verwaltungs- und Benutzungsordnung des Universitätsrechenzentrums.

Falls Sie diese App aktuell verwenden oder verwendet haben, werden Sie hiermit dazu aufgefordert, Ihr Passwort zu Ihrer Uni-ID umgehend zu ändern und von der künftigen Verwendung der App abzusehen.

Dasselbe gilt im Übrigen auch für andere Apps, die Ihre Zugangsdaten abfragen, bzw. E-Mail-Sammeldienste bei GMX, web.de, GMail o.ä., bei denen Zugangsdaten auf externen Servern hinterlegt werden müssen.

Neuer Dateiablage-Dienst heiBOX freigegeben

Ab sofort steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universität Heidelberg ein sicherer Dateiablagedienst mit 30 GByte Speichervolumen für dienstliche Zwecke kostenfrei zur Verfügung. Neben der klassischen zentralen Dateiablage erlaubt heiBOX die Synchronisation, das Teilen und explizite Freigeben von Dateien oder Ordnern für interne und externe Nutzer/innen. Dieses mit dem Dropbox-Dienst vergleichbare Angebot bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Daten in einem Ende-zu-Ende-Verfahren zu verschlüsseln, sodass alle datenschutzrelevanten Aspekte berücksichtigt sind.

Lesen Sie mehr ...

Verantwortlich: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 29.09.2016
zum Seitenanfang/up